Rötungen & Pickel
welche Behandlungen wirklich helfen!

Garantiert reinere Haut mit der passenden Pflege

Gesichtsbehandlungen in Kiel gegen unreine Haut

Sie kennen das auch: diese kleinen, nervigen Rötungen und Pusteln im Gesicht. Natürlich tauchen sie genau vor wichtigen Geschäftsterminen, Feierlichkeiten oder dem ersten Date mit dem Traumtypen auf.

Diese Behandlungen gegen Rötungen und Pickel biete ich an

  • Reinigen des Gesichtes
  • Ausreinigen
  • Needlingbehandlung mit dem Needlingpen, wo ganz spezielle hochdosierte Seren eingearbeitet werden
  • Vitamin Gold Maske
  • Abschlusspflege

Einzelbehandlung 132,50 € oder 4er Kur 498 €

je 90 Minuten

  • spezielle, sanfte Reinigung der Haut
  • AHA Enzympeeling zum lösen & abnehmen der abgestorbenen Hautschuppen
  • aureinigen
  • beruhigende Maske
  • Abschlusspflege mit speziellen Seren

Einzelbehandlung 59 €

je 45 Minuten

  • Reinigen des Gesichtes
  • Mikrodermabrasion
  • Ausreinigen
  • Maske (je nachHauttyp)
  • Abschlusspflege

Einzelbehandlung 50 € oder 4er Kur 178 €

je 45 Minuten

  • Gesicht reinigen
  • Ausreinigen von Hautunreinheiten
  • spezieller Wirkstoff wird mit Hochfrequenzstab eingearbeitet
  • beruhigende Maske
  • Tagespflege

Einzelbehandlung 69 €

je 60 Minuten

SOS – ich muss meine Mitesser und Pickel schnell loswerden!

Oberstes Gebot:

Ruhe bewahren und Finger weglassen!

Verzichten Sie unbedingt auf Peelings, denn die in der Haut sitzenden Bakterien verteilen sich auf der Haut und lösen schlimmstenfalls weitere Entzündungen aus.

Reinigen Sie Ihr Gesicht lieber einem sanften Cleansing-Schaum oder ein Gel, anstatt die entzündete Hautstelle zu reizen.

Betupfen Sie die entzündete Hautstelle am besten mit einem Wattestäbchen mehrmals täglich mit nachweislich entzündungshemmenden Wirkstoffen wie Salicylsäure, Teebaumöl und Zink.

Bitte achten Sie darauf, wirklich nur die betroffene Stelle zu befeuchten, damit die umliegende Haut weder austrocknet oder neue Irritationen entstehen.

Diese Stoffe ziehen die Entzündung quasi aus der Pore heraus.

Was hilft gegen Pickel und Mitesser?

Die Kombination macht´s:

eine für Ihren Hauttyp passende Pflege und professionelle Gesichtsreinigung sind das A und O für eine reine Haut.

Als geprüfte Hautexpertin finde ich die für Sie passende Pflege – garantiert!

Meiner Erfahrung nach haben sich auch folgende Tipps im Alltag bewährt:

  • Je mehr Sie sich ins Gesicht fassen, desto mehr verteilen Sie die Bakterien auf der Haut.
  • In Kopfkissenbezügen, Waschlappen oder Handtüchern sammeln sich mit der Zeit sehr viele Bakterien – wechseln Sie öfter diese Textilien.
  • Telefonhörer, Smartphone oder auch die Computertastatur sind stark mit Keimen, Fett und Schmutz belastet, reinigen Sie Ihre Geräte regelmäßig.
  • Allein das Mobiltelefon wandert täglich bis zu einhundert Mal von der Hand zum Gesicht. Laut der Techniker Krankenkasse befinden sich auf dem Display eines Smartphones bis zu 100 Bakterienarten.
  • Nutzen Sie im Alltag antibakterielle Handy-Reinigungstücher, spezielle Desinfektionssprays (ohne Alkohol oder Spülmittel) oder Wattestäbchen gegen groben Schmutz.
  • Verwenden Sie nur Make-up, das für unreine Haut geeignet ist, damit Ihre Poren frei bleiben.

Wie entstehen Pickel überhaupt?

Pickel haben unterschiedliche Ursachen. Am häufigsten kommt es zu unreiner Haut, wenn eine Talgdrüsenüberfunktion (Seborrhö) und eine Verhornungsstörung am Talgdrüsengang (Hyperkeratose) zusammen treffen.

Verändert sich Ihr Hormonhaushalt, wie zum Beispiel in der Pubertät, der Schwangerschaft,  Menstruation oder die Pille, wird die Talgproduktion angekurbelt,

Dadurch fließt das Fett nicht mehr ab und überschüssiger Talg verstopft die Poren. Gleichzeitig wird im Talgdrüsengang vermehrt Hornmaterial produziert, das den Ausführungsgang verengt und verstopft.

Behandlungen gegen Rötungen und Pickel im Überblick

Microneedling 132,50 €

Couperose/ Rosazea 59 €

Microdermabrasion 50

Gegen unreine Haut 69 €

Mitesser oder Pickel – wo ist der Unterschied?

Wenn sich abgestorbene Hautzellen nicht nicht mehr von alleine lösen, verstopfen sie die Poren von innen, die sich dann röten und entzünden können: Sie haben einen Mitesser.

Pickel sind ebenfalls verstopfte Poren, doch hier staut sich Öl und Talg. Beides ist wichtig für Ihre Haut, um gut durchfeuchtet und elastisch zu bleiben. Pickel bilden sich zumeist oberflächlich und können aus Mitessern entstehen. Nämlich dann, wenn sie zusätzlich zur Verstopfung mit Bakterien in Berührung kommen.

Die gute Nachricht:

mit der passenden Pflege bekommen Sie das gut in den Griff!

Scroll to Top